Brillenglas

Eine Brille dient als Korrektur für eine brechungsbasierte Fehlsichtigkeit und oder als Schutz, z.B. gegen Sonnenlicht (UV-Strahlung). Brillenglas wird in einem komplizierten Prozess hergestellt. Aus einem Rohling wird zunächst die Form geschnitten bzw. gefrässt, die für die optimale Brechkraft verantwortlich ist. Anschließend wird die Oberfläche poliert und dann mit Schichten überzogen (z.B. Entspiegelung und Härtung). Bekannte Hersteller sind zum Beispiel Essilor, Zeiss, Hoya oder Rodenstock.

Brillenglas mit Korrektur

Einstärkenglas

Mehrstärkenglas

Brillenglas ohne Korrektur